Willkommen im Floisdorf-Blog

Hier finden sich die aktuellsten Berichte rund um die Vereine und das Dorfleben des kleinen Ortes Floisdorf in der Nordeifel

Mittwoch, 6. Februar 2019

Karnevals-UP-DATE



Karnevals-UP-DATE

Der Countdown läuft und es geht mit groooßen Schritten auf die Sitzung zu!

Schon am Freitag, 15.02. findet ab 19Uhr der Kartenvorverkauf mit dem jecken Dämmerschoppen statt! Wie immer wird hier niemand hungrig oder durstig nach Hause gehen. Sichert euch die besten Plätze für die Sitzung und feiert mit uns quasi den bunten Karnevals-Warm-Up 2019 im Feuerwehrhaus!


 Das diesjährige Sitzungsprogramm bietet so einige Neuheiten und kann sich wirklich sehen lassen!


So hat sich nach Plakatdruck noch einiges getan…zum Beispiel wird der Tambourcorps Blau-Weiß Bürvenich mit Tambourmajor Ralf Kratz den Saal zum Schunkeln und Mitsingen bringen. Die Truppe besteht seit  1932 und ist von den Bürvenicher Veranstaltungen nicht mehr weg zu denken.  


Ausserdem hat sich wahrhaft prominenter Besuch angekündigt…drei Herren aus dem fernen Sötenich mit samt Prinzengarde und Riesen- Gefolge werden einmal mehr die Platzkapazität auf der Bühne überprüfen und mit ihrer sympathischen Art und Weise „Stimmung in de Bud“ zaubern! Die meisten werden sie in der letzten Woche in der Zeitung gesehen haben – Prinz Sepp, Jungfrau Olivia und Bauer Riemchen der Suetenicher Schlipse berichteten im LIVE-Magazin des Wochenspiegels „Aus dem Alltag eines Dreigestirns“. Sie haben Zeit mitgebracht und werden die Sitzung auch als Zuschauer verfolgen.

Auch unsere befreundete Showtanzgruppe EUphorie hat noch ein Update für uns – sie gewannen diese Tage beim Contest in Kerpen den 2. Platz! Super Mädels! Die Morreköpp gratulieren Euch herzlich zu diesem  tollen Ergebnis und sind stolz darauf, euch bei uns auf der Bühne begrüßen zu dürfen!

Ebenso freuen wir uns riesig, dass uns die Gruppe LIMITLESS Scheven wieder einen Wahnsinns- Tanz mit jeder Menge Akrobatik und Hebefiguren mitbringt…wie gut, dass die Decke seit dem Umbau so hoch ist! Die Lampen wurden schon mal vorsorglich abmontiert, damit sich alle auch so richtig „austoben“ können und keiner Tarzan spielen muss…

Doch besonders die eigenen Gruppen fiebern natürlich dem „großen“ Tag entgegen…da fliegen auch schon mal die Fetzen –wortwörtlich und im übertragenen Sinne- wenn denn nicht alles so läuft wie es soll, muss oder kann…aber auch das gehört dazu und ist spätestens nach dem ersten gemeinsamen Stubbi wieder vergessen…;-) Mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten…

Das Leben als Morrekopp ist aber auch wirklich nicht so einfach…so muss man teilweise auch noch als Currywurrst-Test-Esser fungieren und ein fachliches Urteil fällen….

Ja, so ist es – wir waren der Meinung, dass es Zeit für eine kleine „Sitzungs-Essen-Revolution“  ist, und haben nach Alternativen zu Kartoffelsalat und Bockwurst gesucht…und heraus gekommen ist eine köstliche Currywurst mit selbstgemachter Soße nach Morrekopp-Art! Mmmmh Leeecker! Waren sich alle einig. Ihr müsst nur noch gut zwei Wochen warten…dann dürft auch ihr sie testen! ;-)


Auch der diesjährige Orden wird euch auf der Zunge zergehen…“lötsch se langsam lötsch se schnell“ singen Brings…mehr sei hier aber noch nicht verraten.

 Doch bis dahin ist noch einiges zu tun…so trafen sich am vergangenen Samstag nach der Probe die Floisdorfer und Berger Kinder im DGH und bastelten  eifrig jede Menge bunter Fenster- und Tischdekorationen für die kommenden jecken Veranstaltungen.


Ein weiteres Up-Date gibt es bezüglich Rosenmontag!

 Nach einigen Jahren ohne Rosenmontags-Event, veranstalten die Morreköpp nun den „Rosenmontags-Klaaf“, eine Art „After-Zoch-Party“ ohne Zoch, zu der alle großen und kleinen Jecken herzlich eingeladen sind.

Nach dem „Zug gucken“  in den umliegenden Dörfern kann man sich hier aufwärmen, stärken und herrlich jeck feiern bis der Letzte das Licht ausmacht!

In diesem Sinne….Flosdörp Alaaf und bis neulich!

Eure Morreköpp

Mittwoch, 16. Januar 2019

Flosdörp Alaaf!...was ist los bei den Morreköpp?

...oder "flow is turf are love"?! Nein! Wir bleiben doch besser bei einem herzlichen Eifler Platt...Flosdörp Alaaf! ;-)

...so wird es in Kürze wieder heißen, wenn die Fidele Morreköpp die 5.Jahreszeit einläuten!


Los geht es mit der traditionellen Karnevalssitzung am Samstag vor Karneval, 23.02. 
im Dorfgemeinschaftshaus.
Neben altbekannten Mitwirkenden aus den eigenen Reihen wie den Stubbidales, den Tötschbergrockern, dem Berjer Jong und der Pappnase werden u.a. die Showtanzgruppe "Limitless" aus Scheven, die Dance-Girls aus Bleibuir und "EUphorie" aus Euskirchen die Bühne rocken.
Auch die ein oder andere Überraschung wird nicht fehlen! Man darf gespannt sein!

Besonders freuen wir uns, dass wir, nachdem Conny Viethen, die viele Jahre für die Tanzgarde da war, aufgehört hatte (an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz!), neue Trainerinnen und viele junge Mädchen aus Floisdorf, Berg und Eicks für eine neue Tanzgarde gewinnen konnten - so bleibt erfreulicherweise auch diese Tradition erhalten! Die Kinder proben nun schon einige Wochen eifrig und freuen sich schon auf ihren ersten großen Auftritt!

Der Kartenvorverkauf für die Sitzung findet am 15.02. ab 19 Uhr im Feuerwehrhaus statt. Auch in diesem Jahr mit anschließendem jecken Dämmerschoppen, bei dem wieder bestens fürs leibliche Wohl gesorgt sein wird! Restkarten sind danach unter 0170 7111889 erhältlich.




Am Karnevalsfreitag, 01.03., steht dann das nächste Event an - eine bunte Karnevalsparty für Klein und Groß! Diesmal nicht im Saal, sondern auch im Dorfgemeinschaftshaus.



Besonders die Allerkleinsten der KG fiebern diesem Tag entgegen- so üben Floisdorfer, Berger und Schwerfener Kids schon fleissig für einen unterhaltsamen Auftritt in neuen Kostümen!
Befreundete Gruppen wie die KG Bürvenich, Schwerfe bliev Schwerfe,die Tanzgruppen Bleibuir und die Hovener Jungkarnevalisten werden uns besuchen und für viele jecke Momente sorgen!
Um 15 Uhr geht's los - das Ende lassen wir ganz entspannt mal offen.
Und wirklich alle vom Baby bis zur Oma sind herzlich eingeladen mit zu Feiern!
Kaffee und Kuchen, Morretat und Berliner, Frikadellchen, Würstchen und was sonst noch zu einem karnevalistischen Buffet gehört...es wird an nichts fehlen!

Auch am Rosenmontag, der leider seit ein paar Jahren brach liegt, wird es vielleicht schon in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung geben! Einen Zug werden wir natürlich nicht mehr zum Leben erweckt bekommen...zu Groß die "Konkurrenz" andernorts...aber wir arbeiten an einem Alternativprogramm. Sobald hier etwas "spruchreif" ist, geben wir es hier natürlich bekannt!


Ach ja, die Bühne...auch das muß vielleicht noch am Rande erwähnt werden.. nachdem vor einigen Jahren mit dem Schulumbau begonnen worden war und somit die alte Bühne nicht mehr zur Verfügung stand, musste sich die KG jedes Jahr eine tanzbare Bühne für die Sitzung leihen, was immer ein unschönes Loch in die Vereinskasse gefressen hat und somit keine Dauerlösung sein konnte.
So haben sich die Morreköpp entschieden, zu investieren, und die KG hat sich eine gebrauchte Bühne angeschafft, noch um Ausstattung erweitert, in vielen Arbeitsstunden "verschönert" und bereits ausgiebig auf Tanz- und Feiertauglichkeit getestet.
Natürlich kann die Bühne auch von anderen Vereinen oder Privatpersonen ausgeliehen werden. Bei Interesse einfach bei einem der Morreköpp melden!

Und auch sonst waren die Morreköpp im vergangenen Jahr aktiv um den dörflichen Karneval zu pflegen...
So wurde kurzerhand beim Dorftrödel Ende September eine Kinderbörse ins Leben gerufen, deren Erlös den "Morreköppche", dem karnevalistischen Nachwuchs, zugute kommt. Ausserdem wurden die Kinder mit einer Zuwendung der Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Euskirchen bedacht, worüber wir uns sehr gefreut haben.

Aufgrund des guten Anklangs wird die Kinderbörse am 24.03. wiederholt! Hier kann dann jeder nach Herzenslust nach Baby- und Kinderbekleidung, Ausstattung, Möbeln, Spielsachen und mehr Ausschau halten. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch wieder gesorgt!



In diesem Sinne freuen wir uns auf eine herrlich jecke 5. Jahreszeit, viele viele jecke Besucher bei unseren Veranstaltungen und ne Menge schöner Stunden mit Euch allen!

Flosdörp Alaaf!

Eure Morreköpp



Sonntag, 2. Dezember 2018

Floisdorfer Weihnacht 5.0

Einladung zum 5. Floisdorfer Weihnachtsmarkt



Zum 5. Mal lädt die Dorfgemeinschaft Floisdorf zum gemütlichen Weihnachtsmarkt in und um das Dorfgemeinschaftshaus ein.

Allerlei Stände bieten neben weihnachtlichen Leckereien, Schmuck, Handarbeiten und saisonalen Dekorationen eine Vielzahl an interessanten Geschenkideen für die Liebsten (oder sich selbst).

MIt dabei sind z.B. handgefertigte Bonbons der NEW, Schmuck , Handarbeiten, Liköre, Marmeladen, gebrannte Mandeln, Handtaschen, Näharbeiten, Gewebte Schals und Tücher, Dekorationen im Landhausstil, personalisierte Schnullerketten, Namensschilder, Papiersterne, handgefertigte Grußkarten und Geschenkverpackungen, Strickwaren wie Mützen und Socken, Handlettering, Forellen und vieles mehr! 

Das erprobte „Food-Team“ bereitet vor Ort frische Pizzakreationen auf dem Holzkohlegrill zu. Yummmiieee…Dünn und knusprig! So wie wir sie lieben!
Oder wie wäre es mit einer wärmenden Gulaschsuppe? Oder geräucherten Forellen? Wer die Wahl hat…

Wem der Sinn eher nach etwas Süßem steht, der kann zu leckeren Waffeln und Co. oder Glühwein und seinen heißen Begleitern greifen.

Für die Kinder wird es in diesem Jahr einige neue Aktionen geben! Und wenn gegen 15Uhr der St.Nikolaus zum Platz herunter schreitet und jedem Kind eine prall gefüllte Tüte überreicht, ist das Kinderglück perfekt.

Der Erlös aus Speisen und Getränken ist wie in den vergangenen Jahren für den Guten Zweck bestimmt.

Die Aussteller und die Dorfgemeinschaft freuen sich auf zahlreiche große und kleine Besucher, die sich mit Familie und Freunden ein paar vorweihnachtliche Stunden in unserem schönen Eifeldörfchen machen!



Sonntag, 30. September 2018

Dorftrödel 2018

Am 30.09.2018 war es wieder so weit - Floisdorf im Ausnahmezustand. Doch aus einem schönen Anlass. Mehr als 15 Höfe hatten ihre Pforten geöffnet und luden teils mit mehreren Verkaufsständen gleichzeitig zur Schnäppchenjagd. Auch die jüngste Generation Floisdorfs war an mehreren Stellen schon mit von der Partie. Nach Erfolgen in den Vorjahren scheint das Interesse immer noch ungebrochen zu sein, Besucher schwärmten von der schönen Atmosphäre im Ort. Einige nutzten dabei sicherlich auch die Möglichkeit, die einzelnen Häuser und Höfe Floisdorfs nicht nur im Vorbeifahren zu betrachten. Nachdem erste auswärtige Händler das Dorf bereits gegen sechs Uhr durchfuhren -womöglich um sich die besten Stücke möglichst unter Wert zu sichern- setzte der große Andrang gegen 10 Uhr ein. Bei bestem Wetter gab es zusätzlich zu dem ein oder anderen Schatz auch noch hier und da die Möglichkeit einer kleinen Stärkung oder Erfrischung. Neben dem Café Habrich hatte auch der Bioladen Frings geöffnet und hatte frische Quiche im Angebot. Darüber hinaus gab es erstmalig eine gut besuchte Börse für Kinderkleidung im Dorfgemeinschaftshaus. Somit war sicherlich für jeden Geschmack etwas zu finden.
















Montag, 17. September 2018

Hier was raus, da was rein...

Gleich zwei Baustellen gibt es derzeit im Ortsgeschehen..

Zum einen wird derzeit der Klinker der alten Schule fachgerecht verfugt, eine zeitaufwändige Feinarbeit, die dem Aussehen jedoch den letzten Schliff geben und das die Fugen des Mauerwerks vor Verwitterung und Nässe schützen wird.

Darüber hinaus wurde am vergangenen Freitag der Flutgraben am Ringweg der Vogteistraße ausgebaggert, vom Einlauf am Tötschberg bis hinauf zum Ortsausgang. Seit mehr als zehn Jahren war dies nicht mehr passiert und in Folge von Erosion und Starkregenereignissen war der Kanal inklusive der verrohrten Durchlässe fast zur Hälfte zugesetzt. Darüber hinaus sorgte das nicht geschälte Rabatt dafür, dass das Oberflächenwasser nicht in den Kanal eingeleitet wurde, sondern entlang der Straße ablief und mittlerweile knapp 20cm der Straßenbreite mit Sediment belegt hatte..
Nach dem letzten Unwetter wurde nochmals bei der Stadt vorgesprochen, die daraufhin mit Firma Schilles eine kurzfristige Umsetzung erreichen konnte. Unter fachkundiger Aufsicht der Alt-Vorarbeiter Floisdorfs wurden bis zum Abend fünf LKWs gefüllt und abtransportiert. Somit ist Floisdorf auch für die nächsten Niederschläge in diesem Bereich gewappnet.

Montag, 10. September 2018

Ergebnis "Unser Dorf hat Zukunft"

Gestern wurden die Gewinner des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" auf Landesebene am Haus Düsse bei Bad Sassendorf bekannt gegeben. Schon früh hatte sich eine Abordnung auf den Weg gemacht. Vor Ort konnte dann Landwirtschaftsministerin Heinen-Esser verkünden: eine Bronzemedaille geht an den Ort Floisdorf im Kreis Euskirchen!
Glückwunsch an dieser Stelle ebenso an die benachbarten Orte Bürvenich und Vlatten, die eine Silbermedaille erringen konnten!
Wie in den Vorjahren auch, werden nur die fünf Gold-Orte aus NRW den Wettbewerb auf Bundesebene fortsetzen. Leider findet sich darunter kein Ort aus der näheren Umgebung.